Unerwarteter Sieg der B1

Unsere B-Junioren gewannen unerwartet gegen den Tabellenführer und Spitzenteam aus Pipinsried mit 3:2. Der FC Pipinsried machte vom Anspiel an sofort Druck und man konnte erahnen wo die Reise heute hingehen würde. Aber unsere Jungs kamen wie aus dem nichts zu ihrer ersten Chance, die auch gleich Jonathan Weber in der 6. Minute zum 1:0 nutzte. Danach weitere Druckphasen der Pipinsrieder, die immer wieder mit langen Bällen ihre schnellen Stürmer in Szene setzen wollten. So haben sie auch in der 20. Minute den Ausgleich erzielen können. Dabei sahen unsere Jungs, wie im Spiel gegen TSV Bobingen nicht gut aus. Im Mittelfeld hatten die Hochzoller nicht den Zugriff, worauf der Trainer der DJK reagierte und sein System umstellte. Kurz darauf ging es in die Halbzeitpause. Enger an die Leute ran, früher stören und auf lange Bälle aufpassen war die Devise in der Halbzeitpause. Auch ein 2 Stürmer wurde gebracht um die Räume schneller zu zumachen und das hier heute was zu holen ist, da die Pipinsrieder in der Abwehr anfällig waren. Und dieses mal setzten die Jungs die Vorgaben um. Durch einen Zweikampfgewinn im Mittelfeld durch Tobias Bühler, konnte dieser Illia Hladyshko in Szene setzen, der dies gleich zum 2:1in der 48. Minute nutzte. Die DJKler waren jetzt sehr Präsent, liefen aber in einen Konter den Matthias Wengenmayr vereiteln konnte. In der 62. Minute gelang den Hochzollern dann das 3:1 durch Daniel Mrkalj, der seinen Gegenspieler anpresste, sich den Ball erobern konnte und dann einschob. Die DJKler spielten konzentriert weiter und konnten sich einige gute Szenen erarbeiten. In der 79. Minute bekamen die Pipinsrieder dann einen Freistoß zugesprochen, den sie mit einem schönen Schuss in den Winkel nutzen konnten. Jetzt wurde es nochmal hektisch, da der Schiedsrichter auch noch 6 Minuten nachspielen ließ. Am Ende konnten unsere B-Junioren aber den Sieg nach Hause bringen.
Pipinsried war in der ersten Hälfte die bessere Mannschaft, aber auf Grund der zweiten Hälfte ging dieser Sieg in Ordnung. Man hat in diesem Spiel aber auch gesehen, dass wenn wir unsere ersten 11 zusammen haben (was in dieser Saison erst einmal beim 3:0 Sieg gegen Lech Schmutter war), es für jeden Gegner schwer wird und man in der Meisterrunde jeden schlagen kann.
Nächste Woche kommt es dann zum Auswärtsspiel, am Sonntag um 10 Uhr gegen Paar und Eisbachtal.

REWE Scheine für Vereine | DJK Augsburg-Hochzoll e.V.