D1: Kein Sieg gegen Dresden

Nach einer langen coronabedingten Pause mussten die Augsburgerinnen am Samstag eine 3:0 Niederlage gegen den Dresdner SSV hinnehmen.

Anfangs starteten die Hochzollerinnen etwas nervös in die Partie gegen den Dresdner SSV. Nach einem deutlichen Punkterückstand konnten sich die Augsburgerinnen durch eine konzentrierte und einheitliche Teamleistung wieder an die Gegner herankämpfen und den Spielstand auf 20:20 ausgleichen. Leider konnte die Aufholjagd nicht fortgesetzt werden und verlor somit den 1. Satz.

Hoch motiviert starteten die Augsburgerinnen in den zweiten Satz. Durch eine stabile Annahme konnten die Zuspieler die Augsburger Mittelangreifer immer wieder gekonnt in Szene setzen, um so wichtige Punkte auf das DJK-Konto zu verbuchen. Nach und nach schlichen sich jedoch auf der Augsburger Seite immer mehr eigene Fehler ein, welche sich letztlich durch das gesamte Spiel zogen. Die ein oder andere zweifelhafte Entscheidung des Schiedsgerichts, gegen die Augsburgerinnen, machten den unglücklichen Spielauftakt rund. Man verlor die Partie mit 3:0.

Jetzt heißt es nochmal jedes Training zu nutzen um am kommenden Samstag gegen Sonthofen an dem Sieg im Hinspiel anknüpfen zu können.

REWE Scheine für Vereine | DJK Augsburg-Hochzoll e.V.