D1: Sonntag in Fürth

Neues Jahr – Neues Glück!

Nachdem die für Dezember angesetzten Spiele der Damen 1 gegen Erfurt und Dresden pandemiebedingt verlegt werden mussten, wurde aus eigentlich vier spielfreien Wochen eine fast zweimonatige Spielpause. Nach der (trotzdem) wohlverdienten Weihnachtspause fand direkt zu Beginn des neuen Jahres die Wiedereingliederung in den Trainingsalltag statt.
Nach einem ersten, koordinativ wohl eher als „interessant“ einzustufenden Trainings waren alle Spielerinnen (im Rahmen der individuellen Möglichkeiten) in der Lage, Körper, Ball und Raum in Einklang zu bringen. Die wiedergefundenen Fertigkeiten konnten dann in zwei Testspielen gegen die Damen des FC Kleinaitingen und SV Schwarz-Weiss München (beide Regionalliga) direkt erfolgreich eingesetzt werden.

Am Sonntag, 16.01.2022 spielen die Damen 1 nun das erste Spiel des neuen Jahres beim TV Fürth 1860. Nach den intensiven zwei Trainingswochen ist das Team um Interimstrainer Fabian Brenner hochmotiviert und möchte in Fürth nicht nur gut spielen, sondern auch drei Punkte mit nach Augsburg bringen.