D1: 3 Punkte gegen Sonthofen

Da ist er: der erste 3:0 Sieg

Vorsprung gehabt, Vorsprung verspielt. Den Punkten vom Gegner hinterhergerannt, überholt und dann doch wieder verloren. So ähnlich verliefen die letzten Spiele der Damen 1 der DJK Augsburg. Und jetzt endlich scheint der Knoten geplatzt zu sein: 3:0 endete das Spiel gegen die AllgäuStrom Volleys aus Sonthofen. Und von großen Aufholjagden oder verspielten Vorsprüngen war am Samstag nichts zu sehen. Beide Teams lieferten sich konstant über drei Sätze ein hochklassiges Spiel. Jeder Satz war ein Kopf an Kopf rennen in dem sich kein Team wirklich einen Vorsprung erarbeiten konnte. Satz 1 musste mit 26:24 sogar in die Verlängerung gehen, was die zahlreichen Zuschauer, die trotz der 2G+-Regelung den Weg in die Halle fanden, erfreute. Lange Ballwechsel und wuchtige Angriffe sorgten für Begeisterung. Auch die Auswechslungen von Coach Fabian Brenner stifteten keinerlei Unruhe. Die Damen 1 zeigte eine geschlossene Teamleistung. Nach dem Spiel wurde Ex-Sonthofenerin Theresa Müller zum MVP gewählt. Mit der Flasche Sekt zurück bei ihren Mannschaftskameradinnen grinst sie Ekaterina Steber an und kommentiert: der Sekt gehört auch dir! Eine Teamleistung durch und durch! So kann es weitergehen in zwei Wochen… hoffentlich!