D2: 1:3 Niederlage gegen den FC Langweid

Am 27.11 startete die Damen 2 hochmotiviert in ihren zweiten Heimspieltag. Der einzige Gegner des Tages: FC Langweid! Das zweite Spiel, gegen den TSV Obergünzburg, musste bedauerlicherweise aus Corona Gründen verschoben werden.
Nach starkem Start gegen den FC Langweid, war bereits ein kleiner Vorsprung herausgearbeitet. Auch wenn der Vorsprung gegen Mitte des Satzes etwas schrumpfte, gelang es den DJK Volleyballerinen den Satz mit 25:20 zu sichern.
Im zweiten Satz erwischte FC Langweid den besseren Start. Kurze Bälle hinter dem Block sorgten für Probleme. Die Langweider Mädels ließen sich diesen Satz nicht mehr nehmen und beendeten ihn mit 25:21.
Der dritte Satz war durchwachsen von einerseits sicheren Phasen und andererseits verschenkten Punkten. Es ergab sich ein spannendes Duell auf Augenhöhe. Beide Teams zeigten starke Leistung und hatten Möglichkeiten, den Satz für sich zu gewinnen. Letztendlich mussten sich die Spielerinnen aus Hochzoll, mit 23:25 geschlagen geben.
Trotz einer aufregenden Aufholjagt gegen Mitte des vierten Satzes, reichte es am Ende leider nicht mehr für den Sieg, sodass der Satz mit 25:17 an den FC Langweid ging.
Am Ende des Tages, war die Enttäuschung jedem ins Gesicht geschrieben, aber dennoch war es ein gutes Spiel. Die Damen 2 bedankt sich für die erstklassige Stimmung auf der Tribüne und die tolle Unterstützung!