B1 gewinnt auch letztes Testspiel

Die B1 der SG DJK FC Hochzoll gewann auch ihr letztes Testspiel mit 9:0 gegen den FC Königsbrunn. Unsere Jungs machten da weiter, wo sie beim letzten Testspiel aufgehört hatten. Schnelle Kombinationen, gutes Pressing, Passwege zugestellt und eine gute Mannschaftsgeschlossenheit führten zu einer schnellen 2:0 Führung nach 8. Minuten. Leider wurden dann einige Spieler überheblich, hielten ihre Positionen nicht und luden die Gäste aus Königsbrunn ein, Chancen zu kreieren. Bis zur Halbzeit kehrte keine Ruhe in die Mannschaft zurück und waren zum Erstaunen vieler Zuschauer nicht mehr in der Lage, das Spiel ruhig zu kontrollieren. Dem Zufolge gab es in der Halbzeit eine saftige Ansprache von Coach Hockenmaier, dem diese Spielweise nicht mehr gefallen konnte. Der ein oder andere sieht dies vielleicht als jammern auf hohem Niveau, aber es geht um die Art und Weise.
In der zweiten Hälfte zeigten unsere Jungs dann wieder ein anderes Gesicht. Scheinbar hat die Ansprache geholfen. Jeder besann sich wieder auf seine Aufgaben und dem FC Königsbrunn wurden sieben weitere Treffer eingeschenkt.
Nächste Woche wird sich dann zeigen, ob sich die B1 solche Aussetzer leisten kann, wenn es am Sonntag 10 Uhr beim TSV Diedorf in die Kreisliga Saison geht.
Die Tore für unsere B1 erzielten: 2 mal, Ali Quadiri und Luca Zamfir, je einmal trafen Lukas Eimiller, Tobias Bühler, Matthias Wengenmayr per Elfmeter, Daniel Mrkalj und Erdon Millaku.