B1 verliert Testspiel gegen JFG Lech Schmutter

Nach einer desolaten Vorstellung der B1 Jungs, ging das Testspiel gegen Kreisliga Konkurrent JFG Lech Schmutter mit 0:3 verloren. Was an diesem Samstag Abend von der B1- Jugend der SG DJK/FC Augsburg Hochzoll geboten wurde, ging dem Trainer Hockenmaier und etlichen Zuschauern unter die Gürtellinie.
So erkannte der Coach seine Jungs nicht wieder und lies die lange Corona Pause und das fehlen von 4 Spielern nicht gelten.
Es wurde sich nicht an die taktische Vorgehensweise gehalten. Orientierungslos, ohne Zweikämpfe, keine Laufbereitschaft und genügend Fehlpässe trugen dazu bei, dass dieses Spiel verloren ging. Die Mannschaft konnte sich bei Torhüter Wengenmayr bedanken, der mit starken Reflexen und einem gehaltenen Elfmeter dazu Beitrug, dass dieses Spiel nicht noch höher verloren ging und man nur mit 0:2 in die Halbzeitpause ging. Auch in der zweiten Hälfte der 40 Minuten, vernichtete er einige Großchancen, so dass man nur noch ein weiteres Tor schlucken musste. Die Ergänzungsspieler haben ihre Chance nicht genutzt, um sich dem Trainer anzubieten.
Coach Hockenmaier meinte nach dem Spiel nur, dass dies das schlechteste war, was er in den 3 Jahren gesehen hat, seit er diese Mannschaft betreut. Es konnte von ihm auch fast kein Spieler erreicht werden, so desolat liefen sie auf dem Platz umher.
Am kommenden Freitag den 02.07.2021 um 19 Uhr, haben die Jungs wieder die Möglichkeit sich besser zu präsentieren, da geht es dann zum weiteren Testspiel nach Lechhausen, gegen die DJK.