U15 mit toller Moral gegen Tabellenführer

Tolle Moral zeigte unsere U15 gegen den Tabellenführer TSV Schwaben Augsburg und verlor nur 0:2. Im Hinspiel setzte es gegen die Schwaben noch eine 0:12 Klatsche, aber Heute kämpften die Jungs bis zum umfallen dagegen. Sehr defensiv eingestellt ( 5-4-1 ), kamen die Schwaben kaum zu Torchancen und taten sich sehr schwer. Zwar hatten sie gefühlte 100% Ballbesitz, aber brachten nicht viel zusammen. Bitter war es dann, als man das 0:1 hinnehmen musste nach einer Ecke, als der Torhüter vorbei langte. Kurz vor der Pause legten die Schwaben dann noch das 0:2 durch ein glückliches Tor nach. So ging es dann in die Halbzeit.
Wer nun dachte, dass die Jungs jetzt zusammen brechen, wie so oft, sah sich getäuscht. Sie hielten weiter gut dagegen, machten die Räume eng, und waren in den Zweikämpfen da. Schwaben viel nichts ein, und hatten in der zweiten Hälfte so gut wie keine richtige Torchance erarbeitet. Unsere Jungs hatten sogar durch einige Konter den Anschluss, ja sogar den Ausgleich machen können, aber leider fehlte dann etwas das Glück im Abschluss. So vielen in der 2. Halbzeit keine Tore und man trennte sich mit 0:2. Die Trainer der U15 waren mit der Leistung sehr zufrieden, der gegnerische Trainer schimpfte, da seine Jungs nicht wirklich ein Konzept hatten, gegen defensiv kämpfende Jungs der DJK. Dies dürfte alles aussagen.