Unglückliche Niederlage für unsere 1. Mannschaft

Deutlich verbessert zeigte unsere Mannschaft beim selbst ernannten Aufstiegsaspiranten FC ALBA. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit ging es mit einem gerechten 0:0 in die Pause. Der FC ALBA stand defensiv sicher. Spielerisch konnten sie ihre Ambitionen aber nicht nachweisen. Das laufstarke DJK-Team zeigte die bessere Spielanlage, erspielte sich auch die eine oder andere Chance. Dennoch gelang es nicht, den gegnerischen Keeper Schmaus ernsthaft in Gefahr zu bringen. Auf der anderen Seite hatte auch Hochzolls Torhüter Fleischmann alles im Griff.

Erst als der sonst ordentlich leitende Schiedsrichter die Abseitsstellung gleich mehrerer ALBA-Spieler übersah, nutzte Melos Sopaj die Verwirrung in der DJK-Abwehr und versenkte den Ball über Keeper Fleischmann hinweg zur ALBA-Führung. Dieser Treffer brachte Hochzoll aus dem Tritt und ALBA legte wiederum durch Sopaj nur drei Minuten später nach. Wer aber glaubte, dass unsere Mannschaft jetzt auseinander fallen würde, der sah sich getäuscht. Der FC ALBA zeigte sich beeindruckt und verlegte sich komplett auf die Defensivarbeit. Nur selten versuchte man mit langen Bällen einen Konter zu fahren. Der Anschlusstreffer durch einen von O. Morschl verwandelten Foulelfmeter fiel aber dann zu spät. Unmittelbar danach pfiff der Referee ab. Heute hätte sich unser Team durchaus einen Punkt verdient gehabt, musste aber mit einer 1:2-Niederlage den Heimweg antreten.

Unsere 2. Mannschaft gewann ihr Spiel mit 9:5 beim FC ALBA 2. Zur Pause stand es 4:$. Die Hochzoller Treffer erzielten A. Ganibegovic (4), V. rager (2), Koniecka, Baghat und Hauke.