DJK 1 weiter in der Erfolgsspur, DJK 2 unterliegt in Merching

Weiter auf der Welle des Erfolges surft unsere 1. Mannschaft. Mit einem im Fußball eher untypischen, aber sehr unterhaltsamen 6:3-Sieg beim TSV Friedberg 2 holte sich das Team von Sebastian Lapai den vierten Sieg im fünften Spiel nach der Winterpause. Nur die Begegnung gegen den souveränen Tabellenführer Bachern wurde knapp mit 0:1 verloren.

In Friedberg gerieten die lediglich mit elf Spielern angetretenen Hochzoller in der 8. Spielminute in Rückstand. Doch den Gegentreffer steckte das Team schnell weg. Jakob Zincke (23./44.) mit einem Doppelpack und Marco Tolj mit einem Hattrick innerhalb von 9 Minuten (24./29./33.) sorgten für die 5:2-Pausenführung. Das zwischenzeitliche 2:4 des TSV Friedberg (39.) beeindruckte die DJK-Spieler in keinster Weise. Nach dem Seitenwechsel schraubte erneut Tolj (58.) das Ergebnis auf 6:2 hoch, ehe Friedberg in der 61. Minute noch auf 3:6 verkürzte. Danach fielen keine weiteren Treffer mehr. Mit nun 29 Punkten etabliert sich unsere "Erste" im Mittelfeld der Liga. Nächste Woche trifft die DJK auf den BC Rinnenthal II. Das Hinspiel ging mit 0:3 verloren. Da hatte unser Team einen rabenschwarzen Tag erwischt. Bleibt zu hoffen, das man sich da revanchieren kann. Einfach wird es sicher nicht gegen die Reserve des Kreisligisten.

Unsere "Zweite" musste sich erwartungsgemäß beim Aufstiegsaspiranten TSV Merching II mit 1:4 geschlagen geben. Dabei wehrte sich die Erdogdu-Truppe lange Zeit sehr erfolgreich. Mit der 1:0-Führung durch Konieczka (26.) im Rücken machte man dem Gegner das Leben richtig schwer. Erst der Ausgleich per Elfmeter in der 72. Minute läutete die Wende ein. Mit weiteren Toren (78./85./88.) konnte der Tabellenzweite erst spät für den Dreier sorgen.

Die nächsten Spiele:
DJK 1 - BC Rinnenthal 2 am 28.4.2019 -Spielbeginn 13 Uhr
DJK 2 - DJK West am 28.4.2019 - Spielbeginn 11 Uhr