Niederlage der C1 im Testspiel

Im ersten und letzten Testspiel ( leider wurden wegen der Wetterverhältnisse einige Testspiele abgesagt ), verlor man gegen die JFG Mittlere Schmutter 11 mit 0:2.
Das Ersatzgeschwächte Team, das auf einige krankheitsbedingte Ausfälle verzichten musste, zeigte sich durchaus gut eingestellt. Bis zur 31. Spielminute war es ein
sehr ausgeglichenes Spiel, mit einem kleinen Chancenplus auf unserer Seite, die leider mit zu schwachen Abschlüssen vergeben wurden. Dann lief man nach einem gut vorgetragenen
Angriff in einen Konter, der zum 0:1 führte. So ging es dann in die Halbzeitpause.
In der 2. Spielhälfte, eigentlich das gleiche Bild wie in der ersten Hälfte, wurden die Reihen gut verschoben und die Passwege zugestellt. Gute Chancen, die man sich herausgespielt hat, wurden dann wieder durch zu schwache Schüsse vergeben. In Spielminute 57. , dann ein Blackout eines Innenverteidigers, der den Ball unbedrängt quer in die Mitte des Spielfeldes schob, genau in die Füße eines Gegenspielers. Dieser nutzte dann diese Chance und ging alleine auf das Gehäuse der DJK zu, und schob mühelos zum 0:2 ein. In den letzten verbleibenden 13 Minuten, löste man die Abwehr etwas auf, wurde offensiver um noch einen Anschlusstreffer zu erzielen. Dies gelang aber auf Grund der alten Probleme beim Torabschluss nicht. Natürlich ergab sich durch die offensivere Spielweise auch die ein oder andere gute Konterchance der Heimmannschaft, die aber, wie eigentlich immer durch unseren Torwart zunichte gemacht wurden. So konnte man sich bei Matze bedanken, das dieses Spiel nicht mit 0:5 verloren ging. Verloren hat man auch noch einen wichtigen Spieler, der sich leider schwer am Finger verletzte, und einige Wochen ausfallen wird.

Fazit:
Bis zu Wochenende, im Nachholspiel der Vorrunde gegen die SG Hollenbach/Petersdorf, sollte die Abschlussschwäche schnellstens eingestellt werden, damit die Punkte im Abstiegskampf in Hochzoll bleiben.
Von der taktischen Ausrichtung her, gilt es noch an ein paar Stellschrauben zu drehen, aber ansonsten war das Trainerteam mit der Leistung zufrieden. Konditionell ist man auf einem sehr hohen Stand.

Mit sportlichem Gruß