Jahreswechsel an der Tabellenspitze - Damen 4

Jahreswechsel an der Tabellenspitze

Am letzten Spieltag im Jahr 2018 stellte sich für uns eine Frage: Schaffen wir es, an der Tabellenspitze zu „überwintern“? Am 15.12. traten wir also zum letzten Mal im „alten“ Jahr in der Schwimmbadhalle in Haunstetten gegen die Gastgeberinnen und das Tabellenschlusslicht aus Mering an.

Mit veränderter Spielreihenfolge galt es also zuerst die Gegnerinnen aus Mering zu schlagen. Das Spiel „Erster gegen letzter Platz“ scheint zwar von Anfang an besiegelt, doch auch dieses Spiel beginnt von Null und muss erstmal gewonnen werden. Unsere Gegnerinnen hatten nichts zu verlieren und das ließen sie uns spüren. Mit viel Kampfgeist wehrten sie sich gegen unsere Angriffe und ließen nur knappe Siege von 28:26 und 25:21 in den ersten beiden Sätzen zu. Im dritten Satz konnten wir allerdings mit Aufschlagsserien einen Vorsprung herausspielen, konnten diesen Satz deutlich für uns entscheiden und somit auch das Spiel.

Im dritten Spiel an diesem Spieltag stellten sich uns die Gastgeberinnen aus Haunstetten. Das vermeintlich schwerere Spiel des Tages stellte sich hingegen als das Leichtere heraus. Mit klaren Satzsiegen entschieden wir auch dieses Spiel für uns und konnten weitere Punkte auf unserem Konto verzeichnen.

Mit den weiteren 6 Punkten des Spieltags konnten wir weiterhin die Tabellenspitze verteidigen und verabschieden uns somit als SPITZENREITER aus dem Jahr 2018 und starten als SPITZENREITER im neuen Jahr 2019.
Wir bedanken uns außerdem an dieser Stelle für die Unterstützung an den Spieltagen und wünschen allen eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!