Herren weiter ungeschlagen

Die Handball Herren der DJK Augsburg-Hochzoll sind in der Bezirksliga Ost auch nach dem fünften Spiel weiter ungeschlagen. Gegen die Reserve aus Königsbrunn wurde vor allem Dank einem starken Beginn in der zweiten Hälfte ein 34:25 Sieg herausgespielt.

Obwohl das Team von Trainer Stoica eigentlich gut in die Partie gestartet war (3:1), konnte man in der ersten Halbzeit immer wieder gute Wurfgelegenheiten nicht in Tore ummünzen. Auch die offensive Deckung stand gegen die quirligen Gegenspieler nicht ganz sattelfest, so dass die Gastgeber in Reichweite blieben (4:5, 8:10). Erst vor der Halbzeit konnte man einige Bälle erobern und sich Luft verschaffen (15:11).

Nach dem Halbzeittee stellten die Hochzoller die Fehler ab und konnten spielentscheidend davonziehen (26:14). Damit war die Partie entschieden und es wurde munter durchgewechselt, so dass jeder Spieler ausreichend Einsatzzeiten erhielt. Positiv ist zu erwähnen, dass es wieder mal eine geschlossene Mannschaftsleistung war und sich jeder Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnte. Am Ende war es auf dem Papier ein deutlicher Sieg, der vielleicht um ein paar Tore zu hoch ausgefallen ist.

Es spielten für die DJK: Köber, Kipka (Tor); Juhl (2/1), Müller (2), Weixler (7), Bösl (1), Pfundner (1), Dovids (3), Färber (3), Rembt (6/2), Jende (6), Ludwig (1), Maurer (2)

Einladung zur Mitgliederversammlung

Montag 19.11.2018, ab 19:00 Uhr

im Vereinsheim „Zugspitzklause“
im Willi-Seitz-Haus,

Zugspitzstraße 173,86165 Augsburg

Zu weiteren Infos hier klicken