1. Mannschaft mit Sieg gegen Spartak

Fußball kann so schön sein, heute war er es nicht. Das lag vor allem am heutigen Gegner unserer 1. Mannschaft. In der letzten Saison spielte Spartak Augsburg einen gepflegten und fairen Fußball. Heute war deren Spielplan von Beginn an erkennbar. Hinten nach Möglichkeit wenig zulassen, Gegner und Schiedsrichter durch "Dauerkommentare" verunsichern und vorne in die Zweikämpfe und dabei zu Boden gehen. In den ersten dreißig Minuten ging die Taktik auf. Nachdem sich ein DJK-Verteidiger unglücklich selbst an den Arm köpfte, verwandelten die Gäste in der 19. Spielminute den berechtigten Elfmeter zur 1:0-Führung. Doch die von Kapitän Lukas Z. angeführte DJK-Truppe ließ sich nicht unterkriegen. Lukas Z. zog auf der rechten Seite Richtung Spartak-Tor, legte den Ball quer auf Julian N., der dann vom Gegenspieler zu Fall gebracht wurde. Den fälligen Elfer verwandelte Oliver M. mit etwas Glück zum Ausgleich (32.). Keine zwei Zeigerumdrehungen später schoss Simon Sch. mit einem satten Volleyschuss sein Team mit 2:1 in Führung. Mit diesem verdienten Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel ging es schnell. David P. wurde im Strafraum gelegt und wieder traf Oliver M. (50.) per Strafstoß für die DJK Hochzoll. 3:1 - eine beruhigende Führung gegen eine Mannschaft, die nur durch die Mischung aus Unbeholfenheit und einer Prise Unfairness auf sich aufmerksam machte. Spielerisch kam da gar nichts. Dennoch verkürzten sie noch einmal auf 2:3. Auch der zweite Treffer der Gäste resultierte aus einem Foulelfmeter, als Julian N. etwas ungeschickt in den Zweikampf ging und seinen Gegenspieler zu Fall brachte. Auch dieser Strafstoß war berechtigt. Zudem musste Julian mit der Ampelkarte vom Platz. Dennoch spielte die DJK in Überzahl, weil der sehr gute und souverän leitende Schiedsrichter zuvor bereits zwei Gästespieler vorzeitig mit gelb-rot zum Duschen schickte. Viel Hektik dann in der Schlussphase, die unser Team mit Glück und Geschick überstand. Völlig zurecht blieben die drei Punkte in Hochzoll.

Vier Elfmeter und drei gelb-rote Karten zeugen von einem hart umkämpften und hektischen Spiel. Drei Punkte, nach erster Diagnose keine weiteren Verletzte bei der DJK, und das bei strahlendem Sonnenschein. Am Ende ein doch gelungener Nachmittag. Nächste Woche steht das Auswärtsspiel bei den Sportfreunden Friedberg an. Da kann Trainer Sacher hoffentlich wieder auf Jakob Z., Marco T. und Florian F. zurückgreifen.

Unsere zweite Mannschaft trotzte heute dem FSV Inningen 2 beim 2:2 ein Unentschieden ab. Zufrieden wollte man aber irgendwie dennoch nicht sein. Nach einer torlosen ersten Halbzeit ging die DJK in der 50. Minute durch Matze Sch. in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich des FSV in der 71. Minute traf erneut Matze Sch. per Elfmeter zum 2:1 für Hochzoll (82. Minute). Kurz vor Spielende fiel dann aber der erneute Ausgleich für den FSV Inningen. Nächste Woche geht es schon am Samstag zu TJKV 2. Spielbeginn ist 13 Uhr.

Einladung zur Mitgliederversammlung

Montag 19.11.2018, ab 19:00 Uhr

im Vereinsheim „Zugspitzklause“
im Willi-Seitz-Haus,

Zugspitzstraße 173,86165 Augsburg

Zu weiteren Infos hier klicken