Wer zuletzt lacht, lacht am Besten! E1 ist abermals Meister!

Niemals aufgeben ist die Devise. Nach den Pfingstferien gewann man alle Verbandsspiele gegen starke Gegner meist deutlich.
Dank der sagenhaften Auswärtsstärke, diese Mannschaft ist auswärts übergreifend seit dem 16.10.2016 !!! ungeschlagen, errang sie Heute am 23.06.2018 in der Gruppe Augsburg 3 absolut verdient die Meisterschaft. Die E1 der DJK Hochzoll mit vielen jungen Jahrgängen kämpfte und spielte sich in einen Rausch und errang mit einem souveränen 9:1 Heimsieg gegen die DJK Göggingen den Titel. Vor dem Spiel fragte Dilaver Köse, ob die E1 mit dem großen D-Spielfeld zurecht komme ... natürlich sagte Trainer Klaus Mengele, wir sind läuferisch dynamisch und konditionell die stärkste E1 dieser Gruppe ... so war es folglich auch; die Gäste mussten oftmals das Fernrohr einsetzen, um die Gegenspieler erkennen zu können.
Insgesamt war es mit den "E1-Rabauken" eine schwierige turbulente Saison. Die Disziplin muss besser werden, ansonsten werden spätestens bei den D-Junioren stürmische Zeiten aufziehen. Die Trainingsbeteiligung mit nicht mal 60 % war unterirdisch. Das alles muss viel besser werden.

Die letzten Spiele der E1-Junioren seit dem letztem Bericht:

05.05.2018: TSV Schwaben Augsburg - DJK Hochzoll 0:6
12.05.2018: DJK Hochzoll - MBB SG Augsburg 0:2
09.06.2018: Polizei SV Augsburg - DJK Hochzoll 1:2
16.06.2018: DJK Augsburg West - DJK Hochzoll 3:6
23.06.2018: DJK Hochzoll - DJK Augsburg Göggingen 9:1 .

Folglich:

1. Platz; 7 Spiele gewonnen, 2 Unentschieden, 1 Niederlage; 43:15 Tore, 23 Punkte.

Klaus Mengele, Fachübungsleiter Fussball, Trainer U 11

Kommentare

Bei Punktgleichheit zählt der direkte Vergleich und der geht leider an MBB mit 1:1 und 0:2. Die deutlich bessere Tordifferenz nützt da nichts. Trotzdem eine tolle Leistung.