Damen holen zweiten Sieg in Folge

Die Handballerinnen der DJK Augsburg-Hochzoll haben nach dem Heimsieg gegen Aichach II auch in Wittislingen zwei Punkte mitnehmen können. Das Team aus Augsburg gewann nach einer deutlichen Leistungssteigerung in Halbzeit zwei mit 18:11.

Die Mädels wollten die gute Leistung gegen Aichach bestätigen und auch gegen Lauingen-Wittislingen mit zwei Punkten nach Hause fahren. Im ersten Durchgang war es ein ausgeglichenes Spiel, in dem die Girls vom Kuhsee leider viele Chancen nicht nutzten. Zu ihrem Glück machten es auch die Gastgeberinnen nicht besser und so ging es nach einer torarmen ersten Halbzeit mit 7:5 für Hochzoll in die Kabinen.

Nach Wiederanpfiff legten die Damen aber eine Schippe drauf und zogen Tor um Tor davon. Die Abwehr stand nun sehr sicher, ließ keine klaren Würfe mehr zu und die glänzend aufgelegten Torhüterinnen fischten die restlichen Bälle weg. Dadurch ermutigt lief der Ball auch im Angriff deutlich besser, ehe die Heimmannschaft sich zur Auszeit gezwungen sah (15:8). Im Anschluss wechselten die Hochzoller munter durch und so konnten alle Akteurinnen Spielpraxis sammeln. Der zweite Sieg in Folge war hochverdient und zu keiner Zeit in Gefahr.

Am nächsten Sonntag um 15:00 Uhr wollen die Mädels gegen den SV Mering die nächsten Punkte einfahren. Dabei müssen sie wieder alles in die Waagschale werfen, den Mering zeigte sich zuletzt verbessert und konnte am letzten Spieltag die rote Laterne der Bezirksklasse an die HSG Lauingen-Wittislingen weiter reichen.

Es spielten für die DJK: Chmielewski, Hanusch (Tor); Ziegler (1), Thompson (4/1), Nerlinger Jutta (8), Biegl, Kaeß (1), Nerlinger Judith (2), von Trotha (1), Spiewok (1)