Auswärtssieg in Bobingen

Nach der Heimniederlage gegen Friedberg haben die Hochzoller Handballer in Bobingen ein Erfolgserlebnis feiern können. Beim 25:22 Sieg war Mitte der zweiten Halbzeit bei einer 8 Tore Führung für die Gäste eigentlich schon alles gegessen, ehe bei den DjKlern nichts mehr gelang und es nochmal spannend wurde.

Die Partie begann sehr ausgeglichen, zwar waren die Hochzoller optisch überlegen, in den entscheidenden Situationen waren die Jungs vom Kuhsee aber in Abwehr und Angriff nicht energisch genug. Erst Ende des ersten Durchgangs konnten die DjKler sich etwas absetzen, nachdem man das Spiel endlich mal schnell machte. Mit 13:9 ging es in die Kabinen.

In der zweiten Halbzeit war es dann zunächst eine dominierende Vorstellung, bei der man die Führung deutlich ausbauen konnte. Dann kam aber der Bruch im Spiel und nachdem man selbst einige Konter zugelassen hatte stabilisierten sich die Hochzoller erst wieder in der Schlussphase. Zum Abschluss der Saison stehen noch zwei Heimspiele an, in denen das Team die Konzentration hoch halten muss. Das erste gegen Kissing findet am nächsten Samstag um 17:00 Uhr in der DjK Halle statt.