Vorbericht zum Heimspieltag am 25.02

Am Sonntag, den 25.02. steht der nächste große Heimspieltag auf dem Programm. Die B-Jugend beginnt den Spieltag um 13:15 Uhr gegen den VSC Donauwörth und ist nach der bitteren Pleite gegen Mering auf Wiedergutmachung aus. Durch einen ganz schwachen Auftritt im Angriff mit nur 13 eigenen Toren machte man sich eine gute Abwehrleistung zunichte. Gegen den Tabellennachbarn muss eine deutliche Steigerung her, um die nächsten Punkte einzufahren. Mit der lautstarken Unterstützung der Hochzoller Fans im Rücken könnte es aber für die Jungs etwas leichter werden!

Im Anschluss daran sind die Damen gegen Aichach gefordert. Nach der unglücklichen Niederlage gegen Neu-Ulm wollen die Mädels sich in der Tabelle wieder weiter nach oben arbeiten. Gegen die Gäste aus Aichach, die zwei Plätze über den Hochzollerinnen in der Tabelle liegen und im Moment die beste Abwehr der Liga stellen, müssen die Mädels wieder mit voller Konzentration an die Sache gehen und die sich bietenden Chancen nutzen.

Den Abschluss bilden dann die Herren, die nach der Siegesserie der Gögginger nur noch auf dem vierten Platz in der Bezirksklasse Ost liegen. Um 17:00 Uhr empfängt die Mannschaft von Trainer Romeo Stoica den Spitzenreiter aus Friedberg. Die Friedberger verloren am letzten Wochenende überraschenderweise gegen die Bobinger Reserve, haben aber dennoch im Aufstiegsrennen noch die besten Karten. Wenn die Hochzoller aber so stark auftreten wie im Hinspiel, ist alles möglich. Damals gelang Friedberg erst in den Schlusssekunden der Ausgleich. Wenn der TSV aber in Bestbesetzung antritt, werden die Jungs vom Kuhsee es schwer haben, umso wichtiger wird es sein, viele Fans in der Halle zu haben, die die Heimmannschaft anfeuern.