Mitgliedschaft

Sie wollen Mitglied bei DJK-Hochzoll werden?

Wenn Sie Frage haben, wenden Sie sich bitte an die Übungsleiter oder nutzen Sie das Kontaktformular.
Dieses finden Sie auf den jeweiligen Seiten der Abteilungen unter dem Menüpunkt "Kontakt".
Auch die zuständigen Ansprechpartner finden Sie auf Seiten der Abteilungen.

Bei den meisten Übungsangeboten können Sie probeweise auch bis zu zwei Stunden unverbindlich mitmachen!

Sie haben alle Fragen geklärt und möchten gleich die Midgliedschaft beantragen, so können Sie dieses PDF-Formular online ausfüllen, ausdrucken und unterschrieben beim Übungsleiter anbgeben.

Mitgliedsbeiträge der DJK Augsburg Hochzoll e.V.

Beitragsklasse Monat Quartal* Jährl.**
Kinder (0 – 3 Jahre) 1,00 € 3,00 € 12,00 €
Jugendliche (4 – 17 Jahre) 7,00 € 21,00 84,00 €
Jugendliche (4 – 17 Jahre)
mit Behinderung (ab 50%)
3,50 € 10,50 € 42,00 €
Schüler, Studenten, Auszubildende,
Arbeitslose, Menschen mit Behinderung (ab 50 %)
8,00 € 24,00 € 96,00 €
Erwachsene (18 -59 Jahre) 11,50 € 34,50 € 138,00 €
Senioren (ab 60 Jahre) 9,00 € 27,00 € 108,00 €
Familien
Inkl. Kinder, Schüler und Studenten (bis 25 Jahre)
24,00 € 72,00 € 288,00 €
Passive Mitglieder 5,00 € 15,00 € 60,00 €
Sternschützen:
Kinder, Jugendliche, Schüler, Studenten, Ehepartner und Zweitmitgliedschaft**
4,00 € 12,00 € 48,00 €
Sternschützen:
Erwachsene (ab 18 Jahren)**
5,00 € 15,00 € 60,00 €
Sternschützen:
Familien inkl. Kindern, Schülern und Studenten (bis 25 Jahre)**
10,00 € 30,00 € 120,00 €
Ehrenvorsitzende und Ehrenmitglieder sind beitragsfrei.

Nachweise für Studenten, Azubis, Arbeitslose etc. sind unaufgefordert bei Erhalt in der Geschäftsstelle abzugeben und gelten für den angegebenen Gültigkeitszeitraum.

Im Familienbeitrag sind die Eltern sowie sämtliche zur Familie gehörenden Kinder und Jugendliche (unter 25 Jahre) eingeschlossen. Eheähnliche Verhältnisse werden hierbei einer Familie gleichgesetzt.

Die einzelnen Abteilungen können zur Abdeckung ihrer Unkosten zusätzliche Abteilungsbeiträge und Aufnahmegebühren festlegen. Diese müssen von der jeweiligen Abteilungsversammlung beschlossen und den Vorstand zur Genehmigung vorgelegt werden.

Für zusätzliche Angebote im Rahmen des Übungsbetriebs (z.B. Skikurs, Ballett, Tennistraining, ...) können von den Abteilungen bzw. vom Vorstand Teilnehmergebühren festgelegt werden.

Die Berechnung des Beitrags erfolgt ab Monat des Eintrittsdatums.

*Die Beiträge werden mittels Lastschriftverfahren eingezogen. Barzahlung oder Bezahlung per Rechnung ist in Ausnahmefällen möglich und muss vom Vorstand genehmigt werden.
Der Einzug erfolgt vierteljährlich.

**Der Beitrag für Mitglieder der Sternschützen ist im Voraus für das Kalenderjahr zu entrichten und gilt nur, wenn das Mitglied an keinem weiteren Sportangebot anderer Abteilungen teilnimmt.

Abteilungs-Zusatzbeiträge

Abteilung Beitragsklasse EUR/Quartal
Ballett alle
Geschwisterkinder
36,00
28,50
Gesundheitssport
(Reha-Sport)
Teilnahme ohne ärztl. Verordnung (Zusatzbeitrag, nur für Mitglieder)
Beitrag freiwillige Mitgliedschaft für Teilnehmer mit ärztl. Verordnung
21,00
15,00
Judo / Allkampf Kinder bis 7 Jahre
Jugendliche, Studenten, Familien
Erwachsene
1,50
9,00
3,00
Fußball alle 9,00
Volleyball Spielbetrieb
Hobbygruppen
10,50
4,50
Beachvolleyball alle
Tagesteilnehmer: 5,00 €
Mitglieder Volleyball zahlen keinen weiteren Zusatzbeitrag.
Die Mitgliedschaft Beachvolleyball ist begrenzt auf die Monate April - September
10,50
Handball alle 7,50
Sternschützen Kinder, Jugendliche, Schüler, Studenten, Ehepartner und Zweitmitgliedschaft
Erwachsene
Familien inkl. Kindern, Schülern und Studenten
1,50
3,00
7,50

Sonstige Gebühren

EURO
Aufnahmegebühr einmalig 15,00
Bearbeitungsgebühr pro Beitragsrechnung ohne Einzugsermächtigung
Lastschriftrückgabe wg. falscher Bankdaten,... (zzgl. Bankgebühren)
7,00
7,00
Mahngebühren
(bei unbezahltem Beitrag)
Stufe 1 (zzgl. Portokosten)
Stufe 2 (zzgl. Portokosten)
Stufe 3 (zzgl. Portokosten)
5,00
10,00
20,00

Kündigung

Kündigungen sind vierteljährlich möglich.
Die Kündigung der Mitgliedschaft von Mitgliedern der Abteilung Sternschützen ist ausschließlich zum Ende eines Kalenderjahres mit einer Frist von drei Monaten möglich.

Änderungsmitteilung

Änderung SEPA-Mandat