Damen 2 - Landesliga

Aufstieg! Motivation! Wille! Landesliga!

Als Aufsteiger in die Landesliga starteten die Damen 2 hochmotiviert und voller Vorfreude in die neue Saison 2020/21. Nach einer trotz Corona-Bedingungen guten Saisonvorbereitung fühlten wir uns bereit für alle sportlichen Herausforderung. Obwohl wir uns durchaus dessen bewusst waren, dass die Spieltage und Trainings unter Pandemiebedingungen wohl etwas anders aussehen würden, hofften die Optimisten im Team doch darauf, dass das alles schon irgendwie klappen würde. Leider sollten stattdessen die Zweifler schneller als gedacht Recht behalten. Bereits nach dem ersten Spiel in München, das wir mit einer guten Team-Leistung für uns entscheiden konnten, wurde die Saison abgebrochen. Danach folgte ein dreiviertel Jahr ohne Training. Für einige sogar ohne überhaupt einen Volleyball in die Hand zu nehmen. Erst die Impfungen und er Sommer ließen wieder ein bisschen mehr Mannschaftsaktivität zu. Und so begann die Damen 2 Ende Juli wieder mit dem gemeinsamen Training.
Das Team hat sich über diesen langen Zeitraum hinweg personell deutlich verändert und verjüngt. Verabschieden müssen wir uns vorübergehend von Dani, die ins Auslandsemester nach Irland durchgestartet ist. Auch auf Sonja und Julia K., die babybedingt pausieren, müssen wir leider erstmal verzichten. Alles Gute euch! Als Neuzugänge dürfen wir dafür Caro (MB), Chiara (AA), Nina (Zuspielerin) und Jenny (AA) begrüßen. Herzlich willkommen im Team!
Die Aufgabe aus den alten Hasen, den Neuzugängen vom letzten Jahr und den ganz neuen Spielerinnen ein selbstbewusstes und routiniertes Team zu formen ist durchaus keine leichte. Umso mehr freuen wir uns, dass auch Fabian, trotz seiner Bedenken wie es nach so einer langen Zwangspause um die Fitness seiner Spielerinnen bestellt ist, als Trainer weiterhin mit dabei ist. Danke Fabian für deinen Einsatz, deine Zeit und Geduld!
Nicht nur in unserem Team, auch in vielen anderen Teams hat sich wohl im Laufe des letzten Jahres einiges geändert. Deshalb wird die neue Saison mit Sicherheit einige Überraschungen mit sich bringen. Zudem wissen wir natürlich auch nicht wie sich die Pandemielage weiter entwickeln wird. Werden wir diesmal die Saison zu Ende spielen? Wir hoffen es! Trotz dieser Unsicherheiten starten wir nach der langen Volleyball-Abstinenz hochmotiviert in die Saison 2021/22. Aus dem guten Start im letzten Jahr nehmen wir ein positives Gefühl in die kommenden Spieltage mit. Auch wenn wir neu in der Landesliga sind, müssen wir uns nicht verstecken. Mit einem guten Team-Zusammenhalt, Trainer Fabian an unserer Seite und der Unterstützung der Fans ist alles möglich. Wir laden deshalb natürlich jeden Volleyballfan herzlich ein, vorbeizuschauen und uns zu unterstützen. Auf und neben dem Feld.
Jetzt heißt es gut in der neuen Liga ankommen und mitmischen. Wir freuen uns und sind gespannt.

Auf in die Landesliga 2021/22