Auswärtssieg für die A-Jugend

Nachdem die Punkte beim letzten Auswärtsspiel leider nicht mit genommen werden konnten hieß es jetzt beim letzten Spiel außerhalb der eigenen vier Wände nochmal alles zu geben - mit Erfolg.

Das Hinrundenspiel gegen den TSV Göggingen konnte man für sich entscheiden (44:38). An diese Leistung wollte man mit einer verbesserten Abwehr anknüpfen. Die Anfangsphase verlief allerdings gegen eine wache Gögginger Offensive eher schleppend. So lagen die Hochzoller Jungs nach 20 Minuten und nur vier eigenen Treffern mit 4:8 zurück. Zum Ende der ersten Halbzeit fand das Team des Trainerduos Rembt/Olde dann besser ins Spiel und konnte auf 9:11 verkürzen.

Hoch motiviert, das Spiel zu drehen und mit einer deutlich verbesserten Abwehr kamen die Hochzoller aus der Kabine und fanden allmählich zur starken Hinrundenleistung zurück. Göggingen erwies sich aber als hartnäckiger Gegner und erst mit einem 4:0 Lauf 15 Minuten vor Ende konnten sich die Hochzoller etwas absetzten (24:20). Diesen Vorsprung gaben die Jungs vom Kuhsee aber letztendlich nicht mehr aus der Hand und beendeten das Spiel mit einem nach einer starken zweiten Halbzeit verdienten 31:26 Sieg.

Es Spielten für den Djk: Schreiber (Tor), Juhl (14), Enzinger, Grenz (6), Bösl (5), Baumeister, Meier, Herkommer (6)