Zu viele Fehler der D1 Mädels - 0:3 Niederlage gegen Altdorf

Die Mannschaft der DJK Mädels startete gut in das Spiel. Jedoch wendete sich das Blatt in der Mitte des Satzes. Sieben Fehler hintereinander änderten den Spielstand von 13:7 auf 13:14. Nun kam es wieder zur bekannten Unsicherheit der Mädels und es ging nichts mehr im ersten Satz. Somit endete der Satz 18:25 für den TV Altdorf. Die Unsicherheit aus dem ersten Satz konnte auch in Satz zwei nicht abgelegt werden. Laut Trainer Nikolaj Roppel traute sich keine Spielerinn mehr hart anzugreifen und setzen viele Lobs, auf die sich der Gegner schnell einstellen konnte Dazu kamen zu viele Eigenfehler der DJK Mädels, die den Gegner immer stärker machten. Satz 2 ging somit auch mit 21:25 verloren. Satz 3 war nochmals eng umkämpft, allerdings kam es auch hier wieder zu vermehrten Eigenfehler. Die DJK Mannschaft machte allein in diesem Satz zehn Aufschlagfehler, wodurch es schwierig wurde den Satz zu gewinnen. So ging auch der letzte Satz mit 22:25 verloren und das Spiel wurde mit 0:3 verloren. Es kommen keine weiteren Punkte auf das Konto des DJK. Jedoch werden Punkte immer wichtig, da sich die Mannschaft unter den letzten Mannschaften der Liga befindet.

Die Winterpause kommt somit genau richtig. Mit verschiedenen Trainingseinheiten soll an verschiedene Sachen gearbeitet werden und schon beim ersten Spiel nach der Pause Punkte geholt werden.

Wir wünschen euch einen guten Rutsch und freuen uns euch beim nächsten Spiel zu sehen.

Eure Damen I