Ergebnisse vom Auftaktwochenende

Am Wochenende wurde wieder Handball gespielt, gleich vier Teams der DJK Augsburg-Hochzoll hatten ihren Saisonauftakt. Den Anfang machte die männliche A-Jugend, die auswärts beim Eichenauer SV bereits in den ersten Minuten mit 3:0 in Führung ging und diesen Vorsprung über die gesamte Spieldauer nicht mehr her gab. Zum Abschluss leuchtete ein 29:26 Sieg auf der Anzeigetafel. Nicht ganz so gut lief es bei der C-Jugend, die in Neusäß eine hohe Niederlage verkraften musste. Nun ist es umso wichtiger, sich neu zu motivieren und im Training weiter am Ball zu bleiben.

Auch die Seniorenteams waren im Einsatz, und so hatte die zweite Herren am Samstagabend die Reserve aus Göggingen zu Gast. In einem umkämpften, spannenden Spiel konnten die Zuschauer in der Zwölf-Apostel-Halle sich am Schluss über einen 26:24 Heimsieg freuen. Am abschließenden Sonntag konnte die Damenmannschaft ihr Spiel gegen den Absteiger aus Königsbrunn sehr offen gestalten, musste sich am Ende aber knapp geschlagen geben. Insgesamt können die Girls vom Kuhsee aber mit der Leistung zufrieden sein, denn man präsentierte sich auf Augenhöhe mit dem Absteiger aus der Bezirksoberliga. Leider aber waren die Abstimmung untereinander und das spielerische zum ersten Spiel einfach noch nicht ganz an dem Punkt, wo die Trainer das Team sehen. In jedem Fall machten die Mädels mit ihrer Leistung Lust auf mehr und haben gezeigt, dass sie sich keinesfalls in der höheren Spielklasse verstecken müssen.