F-Junioren 2.Fair-Play-Spiel

Das Spiel begann unter denkbar ungünstigen Verhältnissen für unsere F-Jugend: Zum einen sagten 2 Spieler kurzfristig ab, so dass nur mehr 1 Auswechselspieler zur Verfügung stand, zum anderen informierten Eltern den Trainer noch in der Früh vor dem Spiel vom Unwohlsein ihres Kindes - wohl hinsichtlich der Nervosität vor dem Spiel - kein Wunder: war es doch für alle SpielerInnen das erste Auswärts-Punktspiel ihres Lebens!

Unter diesen Bedingungen kam es, wie es kommen mußte: Die erste Häfte ging mit 0:7 an den FC Haunstetten. Trotz diesen hohen Rückstands kämpfte sich die Mannschaft ins Spiel zurück und verlor die 2. Halbzeit nur mit 1:2, womit auch das Premierentor gelang.

Das Endergebnis von 1:9 ist umso höher zu bewerten, da es sich bei der Mannschaft des FC Haunstetten laut Aussage ihres Betreuers um eine F1 (gegenüber unserer F3), also älterer Jahrgang, handelte - und diese vor 2 Jahren ihr erstes Auswärtsspiel in der Hammerschmiede mit 0:23 verlor.

Unter diesen Voraussetzungen ein großes Lob an die Mannschaft!

geschrieben von Robert (Trainer)