U15 verliert Derby

Unsere U15 war in einem rasanten Derby gegen DJK Lechhausen leider mit 1:2 unterlegen. Das Spiel fing gut an für unsere Jungs. Man stand in der Defensive sehr kompakt, hat sehr viel Ballbesitz und trug auch schöne Kombinationen über den Flügel vor. Schade, dass man sich bis zu diesem Zeitpunkt leider keine richtige Torchance erarbeiten konnte, obwohl man den Gegner fest im Griff hatte. Ein Elfmeter für unser Team wurde auch nicht geahndet, als mann zum Torabschluss kommen wollte und der Gegner mit der Hand im 16er klärte. In der 20 Minute schoss Lechhausen dann das 1:0, dass über einen Konter auf der rechten Seite ausgetragen wurde, der Spieler eigentlich in die Mitte flanken wollte und dabei einen Hochzoller Spieler so blöd traf, das dieser Ball dann abgefälscht in das Tor segelte. Aber die Jungs gaben nicht auf und spielten ihr Spiel weiter. In der 30 Minute dann wieder ein Konter der Lechhauser, der in unserem 16er mit einem Foul beendet wurde. Denn fälligen Elfmeter wurde mit etwas Glück verwandelt, da der DJK Keeper Wengenmayr noch dran war. Wie schon in der ganzen Saison über, brach aber unsere U15 nicht ein, sondern zeigt Kampfgeist und erzielte kurz vor der Halbzeit durch einen satten Schuss von Jonathan Weber den 1:2 Anschlusstreffer.
Nach der Pause drückte man weiter aufs Tempo und erspielte sich über sehenswerte Spielzüge Chance über Chance. Lechhausen war nur über Konter zu sehen. Es gelang leider kein Tor mehr für unsere Jungs, da im Abschluss leider zu fahrlässig mit den Chancen umgegangen wurde und vielleicht auch durch Unvermögen das Tor nicht getroffen hatte. Stellt sich für die Trainer eigentlich nur eine Frage: " Warum hat man erst im letzten Saisonspiel gezeigt, dass man Fußball spielen kann".