D1 lässt Punkte liegen

War das 1:! am vergangenen Mittwoch gegen den TSV Dasing aufgrund der Chancenverteilung noch als Punktgewinn zu sehen, so darf sich die Köse-Truppe heute über zwei liegen gelassene Punkte ärgern. In der ersten Halbzeit zeigten die Gäste des TSV Königsbrunn noch Offensivgeist und hatten selbst zwei gute Torchancen. Letztlich ging es mit einem verdienten 0:0 in die Halbzeitpause, auch wenn die DJK spielerisch das bessere Team war. Das wurde im zweiten Durchgang noch deutlicher. Trotz der körperlich robusten und schnellen Abwehrspieler des TSV erspielte sich unsere D1 Einschussmöglichkeiten im Minutentakt. Nur das Wichtigste gelang nicht - den Ball auch reinzumachen. Vom TSV Königsbrunn war nach vorne überhaupt nichts mehr zu sehen. Erst als DJK-Trainer Köse seinen Keeper verletzt vom Feld nehmen musste und so auch insgesamt im Team umstellte war der Spielfluss der Gastgeber dahin. Jetzt nahm auch Königsbrunn wieder am Spiel teil, ohne sich entscheidend in Szene setzen zu können. So blieb es beim 0:0, dem Spielverlauf nach viel zu wenig für unser Team. Zumindest aber hielt man den heutigen Gegner in der Tabelle auf Abstand und morgen nehmen sich Stätzling und Dasing gegenseitig die Punkte weg. Am Freitag geht es dann selbst zum FCS, vielleicht schon dem vorentscheidenden Spiel um die Meisterschaft.