D1-Junioren: Unentschieden gegen Dasing

Mit einem 1:1 teilten sich die D-Junioren der DJK Hochzoll und des TSV Dasing die Punkte. In der ersten Halbzeit spielte sich nahezu das gesamte Spielgeschehen im Mittelfeld ab. Beide Offensivreihen konnten sich jeweils nur einmal in Szene setzen. Dementsprechend ging es mit einem leistungsgerechten 0:0 in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel erwischten die Gäste aus Dasing den besseren Start und gingen mit 1:0 in Führung. Dies war wie ein Weckruf für die gastgebende DJK, die ab diesem Zeitpunkt deutlich engagierter und zielstrebiger auftraten. Allerdings lief man sich immer wieder über die Mitte etwas kopflos an der TSV-Abwehr fest. Torchancen blieben Mangelware, weil das Köse-Team auch irgendwie regelmäßig den richtigen Zeitpunkt für einen Abschluss verpasste. Trotzdem erzielte Elias M. den inzwischen verdienten Ausgleichstreffer - und das unter gütiger Mithilfe des TSV Dasing. Der Hochzoller Angriff war eigentlich schon wie alle vorherigen versandet, doch als sich 4 Gästespieler gegenseitig aufeinander verließen, spritze Elias dazwischen und stocherte den Ball zum umjubelten 1:1 ins Tor. In der Folge hatte Dasing noch vier sehr gute Einschussmöglichkeiten, so dass am Ende das Unentschieden für Hochzoll zwar verdient, aber irgendwie auch glücklich war.

Damit hielt man die Gäste in der Tabelle auf Distanz. Am Wochenende wird man sich aber steigern müssen, wenn das Spiel gegen Königsbrunn erfolgreich ablaufen soll.