2. Mannschaft verliert gegen Merching

Vermutlich die letzte Aufstiegschance "verdattelt" hat unsere 2. Mannschaft im Heimspiel gegen den TSV Merching II. Nach einer an Höhepunkten armen ersten Halbzeit ging es mit einem torlosen Unentschieden in die Kabinen. Nach Wiederanpfiff zeigten sich die Gäste zielstrebiger und gingen schnell in der 50. Minute in Führung. Mit einer Energieleistung setzte sich TSV-Spielertrainer Imburgia im Strafraum der Gastgeber durch und vollendete zum 1:0 für die Gäste. Zehn Minuten später fiel dann bereits das 2:0. Die größte Gelegenheit zum Anschlusstreffer war ein Elfmeter für die DJK. Doch an diesem Tag sollte einfach nichts gelingen, der Strafstoß ein Sinnbild der heutigen Leistung. Elfmeter vom gegnerischen Keeper gehalten, Nachschuss gehalten und mit dem Konter fast das 0:3. Irgendwie gelang heute gar nichts. In der 85. Minute fiel das 0:3 dann doch noch. Das 1:3 (87.) durch Romaker war nur noch Ergebniskosmetik.

Mit dieser Niederlage dürfte der letzte Funken Aufstiegshoffnung erloschen sein, der nach dem Sieg in Bergheim aufflammte. Nächste Woche steht das schwere Derby beim Tabellenführer FC ALBA an. Spielbeginn ist am Sonntag um 15 Uhr. Nur zwei Tage später geht es zum zweitplatzierten Spartak Augsburg.