B-Jugend verpasst Heimsieg

Die B-Jugend der DjK Augsburg-Hochzoll haben ihren dritten Saisonsieg nur knapp verpasst. In einer spannenden Partie gegen den SSV Schrobenhausen verlor man erst in den letzten Minuten den Anschluss und musste sich mit 23:26 geschlagen geben.

Die Jungs kamen gut aus der Kabine und konnten sich nach zwölf Minuten aus einer stabilen Abwehr heraus absetzen (7:4). In der Folge ging der Faden etwas verloren und es entwickelte sich ein enges Spiel, das die Zuschauer bestens unterhielt. (8:8) Durch druckvolle Angriffe gelang es den Jungs nochmal sich abzusetzen, einige Nachlässigkeiten in der Abwehr bestraften die Schrobenhauser aber konsequent, mit 13:14 ging es in die Kabinen.

In Halbzeit zwei waren es dann die Gäste, die zunächst vorlegten (16:19). Die Hochzoller Jungs aber steckten nicht auf und hatten auch bei zwei Tore Rückstand (19:21) immer die richtige Antwort parat. Mit noch fünf Minuten auf der Uhr konnten die Hochzoller erstmals seit der ersten Halbzeit wieder in Führung gehen (23:22). In der Schlussphase waren es dann Kleinigkeiten, die das Spiel zu Gunsten der Gäste entschieden. Insgesamt zeigten die Jungs gegen den Tabellenzweiten aber eine sehr ansprechende Leistung, auf die man nun im Training aufbauen muss, bevor man nächsten Sonntag in Mering antreten muss.

Es spielten für die DjK: Juhl (Tor); Capraru (10), Brusnyka, Diemer (3), Enzinger, Grenz (3), Bösl (3), Meier (1), Lehman (2), Herkommer, Nehmer, Schiff (1)