Erster Sieg für Hochzoller Damen

Die zur neuen Saison wieder gemeldete Damenmannschaft hat am Wochenende ihren ersten Sieg gefeiert. In einer engen Partie gegen die HSG Lauingen-Wittislingen, die von Fehlern auf beiden Seiten geprägt war, hatten die DjKlerinnen am Ende mit 15:14 das bessere Ende für sich.

Schon vor der Partie war den Mädels klar, dass es heute die ersten zwei Punkte geben sollte! Lauingen steht in der Tabelle direkt vor Hochzoll und so waren alle nochmal extra motiviert. Doch den Mädels gelang es nicht so ganz, ihr Spiel auf die Platte zu kriegen. Vergebene Chancen und andere Fehler ließen keinen rechten Spielfluss aufkommen, und so wechselte die Führung in einer torarmen Partie mehrmals, es konnte sich jedoch kein Team absetzen. Mit 5:6 ging es in die Pause.

Die Fans hofften derweil auf den zweiten Abschnitt, in dem die Mädels sich meistens steigern konnten. Anfangs sah es auch danach aus, die Mädels spielten im Angriff druckvoller und gingen erstmals mit zwei Toren in Führung (9:7). Doch anstatt dadurch Selbstvertrauen zu tanken schlichen sich erneut Fehler ein, die die Gäste nutzen konnten (10:11). Heute wollten die Mädels aber nicht mit leeren Händen dastehen und so ging es beim Stand von 11:11 in die letzten zehn Minuten, und es sollte eine spannende Schlussphase werden. Auch als die Hochzollerinnen drei Minuten vor Schluss mit 15:13 in Führung gingen war noch alles offen, die Gäste konterten und verkürzten erneut. Der letzte Wurf ging dann nochmal daneben, nahm aber genug Zeit von der Uhr.

Mit dem knappen 15:14 Sieg ist den Mädels ein großer Brocken von den Schultern gefallen und der erste Sieg eingetütet. Im Training müssen die Mädels nun weiter Vollgas geben, denn schon am nächsten Sonntag steht das nächste Kellerduell an: um 17:00 Uhr sind die Damen beim Tabellenletzten und noch sieglosen SV Mering zu Gast.

Es spielten für die DjK: Chmielewski (Tor); Ziegler (2), Thompson (5), Smalldrige (1), Nerlinger (1), Nerlinger Jutta (1), Kaeß (3/2), Marx, Varbanova, El Zeer, Kellner, Nerlinger Judith (2), von Trotha, Spiewok (1), Vogel