Neues aus der Vorbereitung

Der Sommer geht dem Ende entgegen und mit ihm auch die Vorbereitung der Handballer auf die neue Saison. Um nach den Ausdauereinheiten auch wieder mal einen Ball in die Hände zu bekommen, stand am Dienstag ein gemeinsames Training mit den BHC Königsbrunn auf dem Programm, der nach dem Aufstieg letzte Saison in der Bezirksliga an den Start gehen wird. Dabei merkte man den Hochzollern die fehlende Spielpraxis deutlich an und neben der bald schon chronischen Abschlussschwäche stand auch die Abwehr in den ersten beiden Dritteln alles andere als sattelfest. Aber mit zunehmender Spieldauer konnte die Mannschaft sich steigern und so wurde die Trainingseinheit ein guter erster Test, um zu sehen, wo das Team steht. Mit dem Ende der Urlaubszeit wird auch die Trainingsbeteiligung in den nächsten Wochen wieder steigen und dann steht, eine gewisse Leistungssteigerung vorausgesetzt, dem ersten Heimsieg in der neuen Saison gegen die Reserve von Augsburg 1871 am Sonntag, dem 17.09. nichts mehr im Wege.