1. Mannschaft nimmt Gegner auseinander

Auch wenn der Gegner sicher kein Prüfstein war und man sich nicht sicher sein kann, dass die DJK West II auch in der Rückrunde noch dabei ist, musst du erst einmal einen so deutlichen Sieg herausschießen. Nach der 0:4-Pleite in Königsbrunn war unser Team heute hochmotiviert, den Zuschauern ein besseres Spiel zu zeigen. Das gelang mit dem 10:0 (6:0)-Sieg auch eindrucksvoll.

Schon vor der Pause trafen Tolj (4x) und Leuchtenmüller (2x) zu einem auch in dieser Höhe verdienten Pausenstand. DJK-Keeper Oswald hatte mehr damit zu kämpfen, keinen Sonnenbrand zu bekommen, als seinen Kasten sauber zu halten. Es kam kaum ein Ball auf sein Gehäuse. Lediglich in der zweiten Halbzeit musste einmal die Latte für ihn retten. Im zweiten Durchgang fielen noch vier Treffer für die DJK, ein Eigentor der DJK West und jeweils ein Treffer von Kakery, Olczak und Leuchtenmüller (:-)