Gelungener Rückrundenauftakt

Die Handball-Herren der DjK Augsburg-Hochzoll sind mit einem Sieg in die Rückrunde der Bezirksklasse Ost gestartet. Nachdem sich die Mannschaft in einer schwachen ersten Halbzeit noch finden musste steigerte sie sich im zweiten Durchgang deutlich und verdiente sich den 33:25 Sieg gegen Königsbrunn mit einer engagierten Leistung.

In der ersten Halbzeit lief nach einer schnellen 2:0 Führung nicht viel zusammen, vor allem die vielen Ballverluste im Angriff und schwache Abschlüsse machten den Gastgebern das Leben schwer. Die Königsbrunn nutzen dies zum Glück nicht zu sehr aus, nach dem Führungswechsel (8:11) konnten die Hochzoller sich nochmal rankämpfen, beim Stand von 11:12 für die Gäste ging es in die Kabinen.
In der Halbzeitpause wurden die Fehlerquellen angesprochen und nach Wiederanpfiff ging man hochmotiviert zu Werke, in der Abwehr waren die Gastgeber wieder präsenter und holten sich die Führung zurück (13:12). In den folgenden Minuten entwickelte sich bis zum 15:15 ein offener Schlagabtausch, bis die DjKler den Bus vor das Tor stellten und sich absetzen konnten (21:16). Die Gäste versuchten in der letzten Viertelstunde zwar noch alles, bis zum Schlusspfiff konnten die DjKler aber ihren Vorsprung leicht ausbauen. (33:25)

Die Gastgeber können mit der zweiten Halbzeit zufrieden sein, die Leistung in den ersten 30 Minuten war jedoch mehr als unkonzentriert. Besser machen können die Hochzoller das schon am nächsten Sonntag (22.01. um 16:00 Uhr), wenn die DjKler vor hoffentlich genauso großem Publikum den TSV Meitingen empfangen.

Es spielten für die DjK: Walter (Tor); Weidemann (6), Vathke (6), Seyfried (2), Geißenberger (3), Pfundner (2), Dovids (3), Färber, Deffner (2/1), Rembt (5), Jende (1), Ludwig (2), Maurer (1)