Aktuelle Spielberichte

D-Jugend zeigt ansprechende Spiele

Am letzten Wochenende bestritt die neu formierte männliche D-Jugend-Mannschaft in der Neusässer Realschule ihr erstes Qualifikationsturnier zur kommenden Saison. Dabei ging es in vier Spielen gegen die Mannschaften aus Wittislingen, Haunstetten, Aichach und Gastgeber Neusäß. Am Ende verbuchte die Mannschaft zwar nur zwei Siege auf ihrem Konto, doch die gezeigte Leistung fanden Zuschauer und Trainer ansprechender als das Ergebnis.

C-Jugend noch nicht reif für Landesliga

Mit gemietetem Reisebus und zahlreichen Eltern als Unterstützung trat die C-Jugend bei der Landesliga-Qualifikation im fernen Simbach am Inn an. Gegen die Gastgeber vom TSV, TG Landshut, TSV Dachau 65 und TSV Herrsching wollten die Jungs um die zuversichtlichen Trainer Florian Heß und Carsten Weidemann zeigen was sie können.

D-Jugend der DJK holt sich den Meistertitel der höchsten Spielklasse!

Am letzten Spieltag der Bezirksoberliga, der aufgrund Haunstettener Personalschwierigkeiten während der Spielzeit ans Ende der Saison verlegt wurde, ging es für die Gegner aus Niederraunau um einen zufriedenstellenden Saisonabschluss und die Haunstettener Gastgeber um den zweiten Tabellenplatz. Die Hochzoller DJK hingegen benötigte noch drei Punkte aus den letzten beiden Partien, um den Spitzenreiter aus Gundelfingen noch von der Spitze zu verdrängen.

Männer spielen gegen Göggingen unentschieden

Nachdem das Spiel gegen Niederraunau III, wegen Spielermangel des Gegners ausfiel, konnte man sich auf den Gegner Göggingen II konzentrieren. Die Gegner traten wie erwartet mit Ihrem Routinier Max Held an. Man merkte der Mannschaft an, dass sie wollte und konnte. In der ersten Halbzeit hielten sich beide Mannschaften die Waage. Keiner konnte sich so richtig absetzen. Das sollte sich in der 2. Halbzeit ändern. Kurz nach Anpfiff der 2. Halbzeit setzte sich die DJK mit 4 Toren Vorsprung ab. Diesen Vorsprung konnte man bis kurz vor Ende des Spiels halten.

D-Jugend wurschtelt sich durch zu zwei Siegen

Nachdem schon die letzte Fahrt - am Zusatzspieltag - nach Aichach ging, musste die D-Jugend am Samstag erneut in die Nachbar-Kreisstadt. Dort waren zuerst die Gastgeber und im zweiten Spiel die Niederraunauer die Gegner. Beide Spiele konnten gewonnen werden, leider aber durch eher durchwachsenere Leistungen.

Seiten

Subscribe to Front page feed