Fußball Mitgliederinfo

DFB-Mobil besuchte unsere DJK

Neben interessanten Informationen für Trainer und interessierte Eltern hat das DFB-Mobil auch eine Menge Spaß mitgebracht. Nachdem zunächst die zehn goldenen Regeln im Kinderfußball besprochen wurden, gaben die beiden Verbandsvertreter Tipps und Tricks an unsere Jugendtrainer weiter für deren tägliche Praxis im Training mit den Kindern. Viel Lob bekamen unsere Spieler der E- und F-Junioren für ihr engagiertes Mitmachen bei den praktischen Einheiten. Jugendleiter Clemens Oswald freute sich auch über das rege Interesse bei den Eltern.

DJK-Sommerturnier am 17. und 18. Juli 2010

Unser Kleinfeld-Sommerturnier findet heuer am 17. und 18. Juli 2010 statt. Dabei ermitteln die E2-Junioren ihren Turniersieger am Samstag ab 10 Uhr, die E1-Junioren beginnen ihr Turnier am Samstag um 12 Uhr. Am Sonntag geht es dann bei den F-Junioren weiter. Turnierbeginn für die F2-Junioren ist um 10 Uhr, für die F1 geht es um 12.30 Uhr los.

Hochzoller Jugend vertritt Augsburg beim DJK-Hallenbundesturnier in Ebnath

Die D-Jugendfussballer der DJK Augsburg Hochzoll nahmen mit großem Erfolg am alljährlichen DJK-Bundeshallenturnier in Ebnath teil. Die Hochzoller belegten unter insgesamt 14 Mannschaften aus ganz Deutschland, darunter DJK-Mannschaften aus Schwabach, Schifferstadt und Rüsselsheim einen ausgezeichneten vierten Platz. Es standen 6 Spiele in der Gruppe der 1-er Mannschaften auf dem Spielplan. Die DJK Jugend beendete den ersten Turniertag mit 12 Punkten und 17:8 Toren. Nach dem Turnierende gegen 19:30 Uhr, ging es nach Ebnath zum übernachten und Abendessen.

Die DJK hat den Sepp Herberger-Preis für vorbildliche Jugendarbeit erhalten

Seit Jahren bemüht man sich bei der DJK mit viel Engagement um junge Fußballer. So herrscht die meiste Zeit dichtes Gedränge an der DJK-Sportanlage an der Zugspitzstrafle, weil mittlerweile 13 Juniorenmannschaften mit ihren Trainingszeiten unter-gebracht werden müssen. Mit 2100 Mitgliedern ist die DJK der derzeit sechstgrößte Verein im Augsburger Stadtgebiet.

Endlich eine Auswechselbank für die Fußballer

Jahrelang waren die Auswechselspieler der DJK Hochzoll schutzlos Wind und Wetter ausgesetzt. Seit der neuen Saison säumen zwei geräumige Auswechselbänke den Spielfeldrand des Hauptfeldes. Fachmännisch fertigte Alfred Morschl unter Mithilfe von Joachim Meixner und Jugendleiter Clemens Oswald die robusten Reservebänke aus verzinktem und lackiertem Stahlblech und Vierkantrohren.
Auf diese Weise konnten rund 2/3 der normalen Anschaffungskosten eingespart werden. Herzlichen Dank von der Fußballabteilung an die beiden Spielerväter für ihre Hilfe

Seiten